Jakobsweg Karte

Etappe 17: Von Carrión de los Condes nach Terradillos de los Templarios

Vorherige Etappe Nächste Etappe
Distanz: 27 km
Gehzeit: 8 Stunden
Höhenmeter: 880 m

Diese Etappe fing schon gut an: 17 km lief ich schon morgens im Regen (der kam Gott sei Dank von hinten!).

Die erste Einkehrmöglichkeit ab Carrión de los Condes kommt erst nach eben diesen 17 km, in Calzadilla de la Cueza.

Dazwischen Felder, Felder, flaches Land, schnurgerade Wege, stundenlang. Einen improvisierten Getränkeverkauf gab es zwar auf halber Strecke, aber wer mochte bei diesem Regenwetter schon eine Cola im Freien genießen?

Auch gab es weit und breit keine einzige Toilette. Ich jedenfalls lief ziemlich schnell durch diese ungemütliche Einöde und die Vorfreude auf einen trockenen Rastplatz und einen heißen Café mit einem Bocadillo stieg mit jedem Schritt.

Den überregionalen Viehtriebweg, einer der großen Cañadas Reales, der laut meinem Führer den Weg gequert hat, hatte ich überhaupt nicht wahrgenommen.


Nach meiner Rast hatte der Regen glücklicherweise nachgelassen und ich lief weitere 3 Stunden über Ledigos nach Terradillos de los Templarios.

Werbung


Vorherige Etappe Nächste Etappe