Jakobsweg Karte

Etappe 30: Von Palas de Rei nach Ribadiso

Vorherige Etappe Nächste Etappe
Distanz: 25 km
Gehzeit: 8.15 Stunden
Höhenmeter: 300 m

Auch an diesem Morgen brach ich wieder bei schönem Wetter auf und kam kurz nach Palas de Rei auf einem romantischen Weg durch ein Feuchtgebiet.

Begleitet von Fröschequaken schritt ich über Trittsteine und erreichte dann das Dorf San Xiao do Camiño.

In den folgenden Orten kam ich an zahlreichen Hórreos vorbei. Das sind Maisspeicher mit Luftschlitzen, damit der Mais nicht schimmelt, gebaut auf hohen Stelzen, um Mäuse abzuhalten.

An den Dörfern Casanova, Coto und Leboreiro vorbei, erreicht man über eine sehenswerte, alte  Brücke den Ort Furelos.

Weiter ging es durch das hügelige Bauernland Galiciens, immer wieder ist ein Bach auf einem Steg oder über eine alte  Brücke zu queren, vorbei an den kleinen Dörfern Melide, Río Catasol, Boente und Río.

Nach der Querung des Río Iso steht rechts die schöne Herberge von Ribadiso. Leider konnte ich nicht mehr meine Füße in den Fluß strecken, denn ich hatte kaum mein Bett bezogen da begann es zu regnen.

Werbung


Vorherige Etappe Nächste Etappe